Welche Medikamente bewirken eine Gewichtszunahme?

gesundheit-medizin

Dick durch Tabletten? Es gibt tatsächlich zahlreiche Medikamente, die eine Gewichtszunahme verursachen können. Vor allem Kortison, Antidepressiva oder Betablocker steigern das Gewicht bzw. hemmen die Fähigkeit unseres Körpers, Gewicht zu verlieren. Kanadische Forscher untersuchten nun, welche Medikamente besonders häufig zu einer Gewichtszunahme führen und gaben Hinweise für Patienten, wie sie bei einer ungewollten Gewichtszunahme durch Medikamente vorgehen können. Welche Medikamente bewirken eine Gewichtszunahme? weiterlesen

Forscher entdecken Warnzeichen als Vorankündigung für Multiple Sklerose

gesundheit-medizin

Bis vor zwei Jahrzehnten galt es noch als sicher, dass es bei Multipler Sklerose kein Prodrom (also ein Symptom einer Krankheit, das dem voll ausgeprägten Krankheitsbild vorausgeht) gibt, doch nun hat eine Großauswertung einer Datenbank Forscher zum Umdenken bewogen. Forscher entdeckten nun, dass bestimmte Krankheiten statistisch häufiger bei künftigen MS Patienten auftreten und Multiple Sklerose ankündigen können. Forscher entdecken Warnzeichen als Vorankündigung für Multiple Sklerose weiterlesen

Komplizierte Beipackzettel: Informationen zu Nebenwirkungen verwirren Patienten

gesundheit-medizin

Schon 2017 kritisierte die EU komplizierte Beipackzettel für Medikamente, hat es aber verabsäumt konkrete Änderungen vorzuschreiben. Nun hat eine Onlinestudie des Max-Planck-Instituts aufgezeigt, dass vor allem Beschreibungen von Nebenwirkungen für Patienten oft nicht zu verstehen sind. Selbst viele Ärzte und Apotheker wissen nicht, dass kein ursächlicher Zusammenhang zwischen den als Nebenwirkungen gelisteten Symptomen und der Arzneimitteleinnahme bestehen muss. Komplizierte Beipackzettel: Informationen zu Nebenwirkungen verwirren Patienten weiterlesen

Was können Ärzte tun, damit sich Patienten wohlfühlen?

Ausbildung & Events

Die meisten Patienten meiden den Arztbesuch und fühlen sich selten in der Praxis wohl. Bei Hausärzten ist diese Problematik noch geringer, doch wenn es um den Besuch beim Zahnarzt oder Gynäkologen geht, erfinden Patienten liebend gerne mehrere Gründe, weshalb sie nicht zum Arzt gehen können. Aber ist es nicht möglich, dass sich Patienten in der Praxis gut aufgehoben fühlen und sich beim Warten entspannen können? Anbei die besten Tipps worauf Ärzte bei der Einrichtung der Ordination und in der Praxisführung achten sollten. Was können Ärzte tun, damit sich Patienten wohlfühlen? weiterlesen

Bayer gibt nach: Pharmakonzern weist bei Iberogast auf mögliche Leberschädigungen hin

gesundheit-medizin

„Nachdem es heuer zu einem 2. Todesfall, verursacht durch das beliebte rezeptfreie Magenmittel Iberogast, kam, hat die Fa. Bayer Vital GmbH mit einer Änderungsanzeige per 27.9.2018 die gegebene Zusicherung zur sofortigen Aufnahme der angeordneten Änderungen der Produktinformationstexte an das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (Bfarm) umgesetzt. Seit zehn Jahren haben Deutsche Behörden neue Warnhinweise für Iberogast gefordert: durch den Wirkstoff Schöllkraut könne das Magenmittel, das bei Magen-Darm-Erkrankungen mit Beschwerden wie Krämpfe, Übelkeit oder Sodbrennen eingesetzt wird, der Leber schaden. Doch Hersteller Bayer weigerte sich. Anhaltende Verkaufsrückgänge haben den Konzern nun offenbar zum Schwenk bewogen. Bayer gibt nach: Pharmakonzern weist bei Iberogast auf mögliche Leberschädigungen hin weiterlesen