Alle Beiträge von Kave Atefie

Über Kave Atefie

SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Gesundheitsportals gesund.co.at, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.

Wie Sie Grillunfälle vermeiden

Ernährung & Fitness

An die 500 Verletzte gibt es jedes Jahr in Österreich beim Grillen. In der Hauptsaison – also zwischen Mai und September – gibt es bis zu vier Schwerverletzte täglich, überwiegend Männer. Die Ursachen der Hobbygriller sind zumeist Sorglosigkeit und eine dramatische Fehleinschätzung über das Gefahrenpotenzial von offenem Feuer. Dabei ließen sich fast alle Grillunfälle verhindern, würden einige wenige Fakten beim Hantieren mit offenem Feuer berücksichtigt. Wie Sie Grillunfälle vermeiden weiterlesen

Die Folgen von Eisenmangel: Konzentrationsschwäche, Antriebslosigkeit, Schwindelgefühle

gesundheit-medizin

Viele Betroffene kennen das: Schon am Morgen fühlt man sich schlapp und antriebslos. Den Arbeitstag zu überstehen kostet ungemein viel Kraft. Man fühlt sich müde und erschöpft, kann sich schwer konzentrieren, hat womöglich auch Kopfschmerzen und Schlafstörungen und die Stimmungslage lässt zu wünschen übrig. Häufig liegt das nicht nur an einem durch Stress geprägten Berufsalltag. Der Grund ist vielmehr bei vielen Frauen, und auch Männern, ein mehr oder minder ausgeprägter Eisenmangel. Die Folgen von Eisenmangel: Konzentrationsschwäche, Antriebslosigkeit, Schwindelgefühle weiterlesen

Milchprodukte zum Trinken und Löffeln im Test

Ernährung & Fitness

Milch­produkte liefern reichlich Eiweiß und oft noch viel Kalzium, das Knochen und Zähne stärkt. Der regelmäßige Konsum von Milch­produkten tut der Gesundheit also grundsätzich gut. Grundsätzlich, denn reine, hochwertige und ausschließlich mit natürlichen Zutaten hergestellte Milch und Milchprodukte gibt es immer weniger. Viel mehr werden diesen Erzeugniseen immer häufiger (künstliche) Aromastoffe zugesetzt, zudem kommen bei der Weiterver­arbeitung Mittel (Milchsäurebakterien, Probiotika, Lab) und Techniken (z.B. Ultra hoch Erhitzen) zum Einsatz, die die Wertigkeit der Ausgangsprodukte maßgeblich beeinflussen. Nicht immer zum Vorteil, soviel sei verraten. Ein Punkt, der nun bei einem Test von über 1.200 Milchprodukten zum Trinken und Löffeln klar herausgekommen ist, ist der überhöhte Zuckergehalt. Über 70 Prozent der im Handel erhältlichen Milchprodukte zum Trinken und zum Löffeln enthalten zu viel Zucker. Milchprodukte zum Trinken und Löffeln im Test weiterlesen

Parodontologen warnen davor Erkrankungen des Zahnhalteapparates zu unterschätzen

gesundheit-medizin

Wie wichtig die Pflege der Zähne und des Zahnfleisches ist, darauf weisen die Experten anlässlich des Europäischen Tages der Parodontologie hin. Zahnfleischbluten – ein typisches Symptom für eine parodontale Erkrankung – ist weit verbreitet, wird aber oft als Nichtigkeit abgetan und hat für die meisten Menschen keinen Krankheitswert. Eine grobe Fehleinschätzung, da sich mit dieser Haltung ein gefährlicher Krankheitsprozess einschleichen kann, dem aber durch regelmäßige Vorsorge und richtige Zahnreinigung vorgebeugt werden kann. Parodontologen warnen davor Erkrankungen des Zahnhalteapparates zu unterschätzen weiterlesen

Primäre Immundefekte (PID) – angeborene Immunschwäche bleibt oft lange unerkannt

Gesundheit & Medizin

Anlässlich der „Woche der Primären Immundefekte“ wollen Experten auf die Anliegen von Menschen mit Primären Immundefekten (PID) aufmerksam machen. Diese Erkrankungen bleiben oft jahrelang unentdeckt und es werden nur Symptome behandelt. Die richtige Therapie bekommen Betroffene meist erst nach einem sehr langen Leidensweg. Dabei gibt es klare Warnzeichen für das Vorliegen eines PID und entsprechende Testverfahren. Was fehlt ist das Bewusstsein für die Erkrankung sowohl in Fachkreisen als auch in der Öffentlichkeit. Primäre Immundefekte (PID) – angeborene Immunschwäche bleibt oft lange unerkannt weiterlesen