Archiv der Kategorie: Politik | Forschung


Impfen gegen (durch Viren mitverursachte) Zöliakie?

Politik & Forschung

Am Ausbruch der Autoimmunerkrankung Zöliakie könnten nicht nur genetische Faktoren, sondern auch bestimmte Virusinfektionen beteiligt sein. Das zeigen Ergebnisse eines Projekts des Wissenschaftsfonds FWF, in dem dieser Zusammenhang erstmals systematisch erforscht wurde und in dem eine Impfung als mögliche Zukunftslösung angedacht wird. Impfen gegen (durch Viren mitverursachte) Zöliakie? weiterlesen

ELGA-Ausbau schreitet zügig voran – sagen die Betreiber

Politik & Forschung

Der Einsatz der Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) schreitet laut Betreiber zügig voran. Anfang Dezember 2015 ging die Elektronische Gesundheitsakte in den ersten Spitälern in Echtbetrieb. In Österreichs größtem Spital, dem Wiener AKH, startet der Testbetrieb am 18. Mai. Mitte Juli 2016 geht das Landeskrankenhaus Villach mit ELGA in Betrieb, weitere Kärntner Spitäler folgen schrittweise. Mit ELGA können alle Befunde und Daten des Patienten per Mausklick abgerufen werden und sollen so den versorgungsablauf beschleunigen und optimieren. Nach wie vor warnen Ärztevertreter aber vor einer möglichen Datenflut. ELGA-Ausbau schreitet zügig voran – sagen die Betreiber weiterlesen

Körperliche Inaktivität erhöht das Thromboserisiko bei Frauen

Politik & Forschung

Studie zeigt, dass Frauen mit geringer körperlicher Fitness weisen eine signifikant höhere Thrombozyten-Aktivierung auf als Frauen mit durchschnittlicher oder sehr guter Fitness. Dieses zentrale Ergebnis liefert eine vom Österreichischen Herzfonds unterstützten Studie mit 62 jungen Frauen, die von den Forschungsgruppen um Ivo Volf (Institut für Physiologie der MedUni Wien) und Rochus Pokan (Institut für Sportwissenschaft der Universität Wien) durchgeführt wurde. Körperliche Inaktivität erhöht das Thromboserisiko bei Frauen weiterlesen