Internet ist Auskunftstelle Nr. 1 bei Gesundheitsfragen

gesundheit-medizin

Der Webvermarkter credoweb.at hat eine räpresentative Onlineumfrage beim Market-Institut in Auftrag gegeben um das Suchverhalten der Konsumenten bei Gesundheitsfragen abzuklären, das Ergebnis ist eindeutig: 93% der internetaktiven Österreicher ab 18 Jahren nutzen bereits Online-Informationsquellen zum Thema Gesundheit. Zwei von drei Österreicher (68%) sind der Meinung, Mediziner mit einem umfassenden Internetauftritt haben bessere Chancen von Patienten konsultiert zu werden, als Kollegen ohne Website. Je jünger die Befragten, umso wichtiger das Internet: Bei der Zielgruppe der 18- bis 29-Jährigen gaben gar 78% Ärzten mit Webpräsenz den Vorzug. Ein Ergebnis ganz nach dem Geschmack von credoweb.at, das sich auf die Präsentation von Ordinationen und Gruppenpraxen im Rahmen der Social-Media-Plattform unter der selben Adresse spezialisiert hat und so um einträge bei Ärzten wirbt. Internet ist Auskunftstelle Nr. 1 bei Gesundheitsfragen weiterlesen

Neuer Psoriasis-Ratgeber für Menschen mit Schuppenflechte

gesundheit-medizin

210.000 Österreicherinnen und Österreicher leiden unter Psoriaisi, der Schuppenflechte. Durch die typische Symptomatik haben Betroffene sehr oft die Befürchtung, nicht attraktiv genug für eine Partnerin/einen Partner zu sein. Im neuen Patientenratgeber „Liebe ist ansteckend – Psoriasis nicht!“ finden Betroffene viele hilfreiche Tipps im Umgang mit Partnerschaft und Sexualität. Der Ratgeber ist bei Österreichs Hautärztinnen und Hautärzten, in Apotheken und bei den Selbsthilfevereinen PSO-Austria und Forum Psoriasis erhältlich. Neuer Psoriasis-Ratgeber für Menschen mit Schuppenflechte weiterlesen

„FoodConnects“: Europäisches Konsortium möchte Ernährungsrevolution starten

Ernährung & Fitness

Das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT) hat den Sieger des wettbewerblichen, mit 400 Millionen Euro dotierten Großprojekts EIT Food bekannt gegeben. Gewählt wurde das europäische Konsortium von 50 Partnern aus 13 Ländern unter Leitung der Technischen Universität München (TUM). Die Mission des Verbundes „FoodConnects“ isr es, führende Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten zusammen zusammenzubringen, sowie Innovation voran zu treiben, Wachstum und Schaffung von Jobs zu fördern, und Europa in den Mittelpunkt einer globalen Lebensmittelrevolution zu stellen. „FoodConnects“: Europäisches Konsortium möchte Ernährungsrevolution starten weiterlesen

Klaustrophobie bei MRT-Untersuchungen

gesundheit-medizin

Klaustrophobie hält 15 Prozent der Patienten davon ab, sich trotz starker Schmerzen mittels der Magnetresonanztomografie untersuchen zu lassen. Dies hat für Ärzte, Therapeuten und Krankenkassen kostenintensive Folgen – am schlimmsten betroffen ist jedoch der Patient selbst: Statt sich einer Diagnose zu stellen, leidet er oftmals monatelang unter starken Schmerzen. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass Angstpatienten die MRT-Untersuchung akzeptieren, wenn Fachpersonal sie vor und während des Termins persönlich intensiv begleitet und berät. Klaustrophobie bei MRT-Untersuchungen weiterlesen

Neue Ernährungs­richtlinien zur Prävention von Übergewicht bei Kindern

Ernährung & Fitness

Das Österreichische Akademische Institut für Ernährungsmedizin (ÖAIE) und der Österreichische Herzfonds Präventionsprogramme aus europäischen Ländern vor, die dazu geeignet sind, den rasanten Anstieg von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen zu stoppen und Herzkreislauferkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall (kardiovaskulären Erkrankungen) zu reduzieren. Päsentiert wurden ebnefalls Rezepte für gesundheitsfördernde Mahlzeiten, die ab sofort über die Onlineplattformen des ÖAIE abrufbar sind. Neue Ernährungs­richtlinien zur Prävention von Übergewicht bei Kindern weiterlesen