Schlagwort-Archive: Diabetes

Die fatalen Zusammenhänge zwischen Rauchen und Diabetes Typ 2

gesundheit-medizin

Rauchen ist nicht nur bei bereits diagnostizierten Diabetikern wegen des erhöhten Risikos für Herz-Kreislauferkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall, usw.) gefährlich, Rauchen trägt selbst maßgeblich zur Entstehung von Diabetes bei. Die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG) berichtet, dass Tabakkonsum bei erwachsenen Rauchern die Wahrscheinlichkeit an Diabetes Typ 2 zu erkranken verdoppelt. Sie empfiehlt daher allen Rauchern einen möglichst raschen Rauchstopp und bittet sie um ernsthafte Rücksichtnahme auf die Menschen in ihrem Umfeld. Weiters fordert sie politische Entscheidungsträger zu entschlossenem Handeln auf, um jene zu schützen, die sich nicht selbst schützen können. Die fatalen Zusammenhänge zwischen Rauchen und Diabetes Typ 2 weiterlesen

Keine Angst vor Kindern mit Diabetes in Schule und Kindergarten

gesundheit-medizin

Experten weisen auf rechtliche und gesundheitspolitische Lücken in der Versorgung unserer Kleinsten hin: Die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG) macht auf die speziellen Bedürfnisse von Kindern mit Diabetes aufmerksam und zeigt, was sich für diese in der Schule und dem Kindergarten ändern sollte. Diabetesspezifische Aufklärung und mehr Rechtssicherheit für PädagogInnen sowie zusätzliches medizinisches Personal in Schulen und Kindergärten werden gefordert! Keine Angst vor Kindern mit Diabetes in Schule und Kindergarten weiterlesen

Am 14. November 2015 ist Weltdiabetestag

gesundheit-medizin

Diabetes mellitus Typ 2 hat sich zur Volkskrankheit entwickelt: Bereits acht bis neun Prozent aller Österreicherinnen und Österreicher leiden an Diabetes! Rund sechs Prozent aller Österreicherinnen und Österreicher, das sind rund 430.000 Menschen, haben einen ärztlich diagnostizierten Diabetes, weitere geschätzte 150.000 bis 200.000 Diabetesfälle (zwei bis drei Prozent der Bevölkerung) sind noch nicht diagnostiziert.

Jedes Jahr gibt es in Österreich rund 10.000 Todesfälle in Folge des Diabetes, 2.500 Amputationen, 300 neue Dialysepatienten und 200 neu erblindete Patienten. Begünstigt wird die Erkrankung durch fettreiche, ballaststoffarme Ernährung, Bewegungsmangel, Rauchen, Bluthochdruck und durch höheres Lebensalter.

Am 14. November 2015 ist Weltdiabetestag weiterlesen

Macht Kaffee glücklich?

Ernährung & Fitness

Aufgrund einer aktuellen Studie der europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA, die besagt, dass Einzeldosen von Koffein bis zu 200 mg und Tagesrationen von bis zu 400 mg (was circa 3-6 Tassen Kaffee entspricht) für Erwachsene gesundheitlich unbedenklich sind, hat Johannes Hornig, Geschäftsführer der österreichischen Traditionsrösterei J. Hornig sein Kaffeewissen zu diesem Thema ausgepackt und einige interessante Fakten über den Glücklichmacher Kaffee aufgelistet. Macht Kaffee glücklich? weiterlesen

Diabetes – Das Auge isst mit! Diabetische Augenerkrankungen in Österreich

gesundheit-medizin

Je länger eine Diabeteserkrankung besteht, desto höher ist das Risiko, diabetesbedingte Augenschäden zu entwickeln und dadurch Sehprobleme zu bekommen. Eine dauerhafte Sehminderung bis hin zur Erblindung tritt am häufigsten im Rahmen eines diabetischen Makulaödems auf, das etwa 6 bis 10% der Diabetiker betrifft. Diese Augenerkrankung greift massiv in das Leben der Betroffenen ein, obendrein ist das Management dieser Krankheit sehr zeitintensiv und bringt große psychische und physische Belastungen mit sich. Neue zeitsparende Therapieformen lassen sich gut in den Alltag der Patienten integrieren. Diabetes – Das Auge isst mit! Diabetische Augenerkrankungen in Österreich weiterlesen