Archiv der Kategorie: Gesundheit | Medizin





Komplizierte Beipackzettel: Informationen zu Nebenwirkungen verwirren Patienten

gesundheit-medizin

Schon 2017 kritisierte die EU komplizierte Beipackzettel für Medikamente, hat es aber verabsäumt konkrete Änderungen vorzuschreiben. Nun hat eine Onlinestudie des Max-Planck-Instituts aufgezeigt, dass vor allem Beschreibungen von Nebenwirkungen für Patienten oft nicht zu verstehen sind. Selbst viele Ärzte und Apotheker wissen nicht, dass kein ursächlicher Zusammenhang zwischen den als Nebenwirkungen gelisteten Symptomen und der Arzneimitteleinnahme bestehen muss. Komplizierte Beipackzettel: Informationen zu Nebenwirkungen verwirren Patienten weiterlesen



Bayer gibt nach: Pharmakonzern weist bei Iberogast auf mögliche Leberschädigungen hin

gesundheit-medizin

„Nachdem es heuer zu einem 2. Todesfall, verursacht durch das beliebte rezeptfreie Magenmittel Iberogast, kam, hat die Fa. Bayer Vital GmbH mit einer Änderungsanzeige per 27.9.2018 die gegebene Zusicherung zur sofortigen Aufnahme der angeordneten Änderungen der Produktinformationstexte an das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (Bfarm) umgesetzt. Seit zehn Jahren haben Deutsche Behörden neue Warnhinweise für Iberogast gefordert: durch den Wirkstoff Schöllkraut könne das Magenmittel, das bei Magen-Darm-Erkrankungen mit Beschwerden wie Krämpfe, Übelkeit oder Sodbrennen eingesetzt wird, der Leber schaden. Doch Hersteller Bayer weigerte sich. Anhaltende Verkaufsrückgänge haben den Konzern nun offenbar zum Schwenk bewogen. Bayer gibt nach: Pharmakonzern weist bei Iberogast auf mögliche Leberschädigungen hin weiterlesen

Digitale Gesundheitswächter: Wie Smartwatches & Handys über unsere Gesundheit wachen

gesundheit-medizin

Neben den Smartphones entwickeln sich spezielle Uhren immer mehr zu multitaskinfähigen Alleskönnern, die längst nicht mehr nur die Zeit anzeigen. Zumindest wollen es die Entwickler der großen Tech-Konzerne so. Mit der Apple Watch Series 4 bietet dann auch der größte Hersteller viele Neuerungen in diesem Bereich auf, betroffen sind sowohl Hard- als auch Software. Die größte Auffälligkeit, nämlich der elektrische Herzfrequenzsensor mit integrierter EKG-App, ist derzeit allerdings nur in den USA erhältlich. Das wiederum freut europäische Entwickler, die ihre Smartphone-Apps unter das Volk bringen wollen. Doch was taugen diese Diagnosetools wirklich? Digitale Gesundheitswächter: Wie Smartwatches & Handys über unsere Gesundheit wachen weiterlesen

Erhöhtes Demenzrisiko für Patienten mit Herzschwäche oder KHK

gesundheit-medizin

Forscher gingen der Frage nach, ob eine Herz-Kreislauf-Erkrankung das Risiko für Demenz erhöht, dazu fassten sie Ergebnisse von älteren Studien, die sich mit dieser Thematik befassten, zusammen und werteten sie neu aus. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass sowohl die koronare Herzkrankheit (KHK) als auch Herzschwäche das Risiko für Demenz erhöhen. Das erhöhte Risiko war bei der Herzschwäche besonders deutlich. Erhöhtes Demenzrisiko für Patienten mit Herzschwäche oder KHK weiterlesen

Hoher Blutdruck – wann ist eine Therapie sinnvoll?

Hoher Blutdruck - Therapie

Bluthochdruck ist eine der häufigsten gestellten Diagnosen in Österreich. Viele Patienten mit zu hohem Blutdruck fühlen sich aber nicht krank und haben wahrscheinlich auch keine Beschwerden. Doch im Vergleich zu Personen mit normalem Blutdruck erleiden Menschen mit unbehandeltem Bluthochdruck je nach Schweregrad doppelt bis zehnmal so häufig einen Hirnschlag oder Herzinfarkt oder erkranken an Herzinsuffizienz. Ab wann mit einer blutdrucksenkenden Therapie begonnen werden sollte, ist jedoch noch häufig Gegenstand vieler Diskussionen. Forscher werteten nun die Ergebnisse von mehreren Studien zu dieser Thematik neu aus. Hoher Blutdruck – wann ist eine Therapie sinnvoll? weiterlesen