Österreichs Apotheken gehen mit „APOdirekt“ online

gesundheit-medizin

Der enorme Zulauf zu Onlineapotheken, die im Internet teilweise mit aggresiver Preispolitik heimischen Apotheken Kunden abwerben, hat offensichtlich den österreichischen Apothekerverband zum Handeln gezwungen. Heute wurde jedenfalls ein gemeinsames Webportal als „erste Gesundheitsnahversorger im Internet“ mit hunderten teilnehmenden Apotheken vorgestellt. Noch ist das Serviceangebot von www.apodirekt.at allerdingst unklar, das Portal soll aber im April 2014 offiziell starten.

APOdirekt.at – soll die beste Kombination aus ONLINE & OFFLINE bieten

Arzneimittel sind aufgrund der erforderlichen Beratung nicht für den Versandhandel geeignet. Doch wer sich via Internet bequem und seriös über Gesundheit informieren und in Ruhe Medikamente oder andere Produkte aus dem Apothekensortiment vorreservieren möchte, kann das ab sofort auf www.apodirekt.at tun.

APOdirekt ist die erste Online-Plattform der österreichischen Apotheken – und der erste Gesundheitsnahversorger im Internet, der Kunden aus dem Web in die Apotheke holt, wo sie persönlich beraten werden. Hunderte Apotheken sind bereits mit an Bord von www.apodirekt.at.

———–

Quellen:

¹ www.apodirekt.at
² www.apothekerverband.at

Linktipps:









Über Kave Atefie

SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Gesundheitsportals gesund.co.at, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.