Alle Beiträge von Kave Atefie

Über Kave Atefie

SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Gesundheitsportals gesund.co.at, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.

Können Apps die Ernährung verbessern?

Ernährung & Fitness

Ernährungsapps gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Die meisten bieten zwar ausschließlich Lösungen zum Abnehmen, doch immer mehr Apps verschreiben sich den Grundlagen der Diätetik. Ausgehend von der Zusammensetzung der Nahrung und der Wirkung der einzelnen Nahrungsmittel auf den Stoffwechsel werden so individuelle Ernährungskonzepte erstellt, die eine nachhaltige Verbesserung des Allgemeinbefindens bringen sollen. eine Meta-Studie aus Deutschland bestätigt nun die Wirksamkeit derlei Anwendungen für Smartphone & Co. Können Apps die Ernährung verbessern? weiterlesen

Varianten der Geschlechterentwicklung – Jeder Mensch ist individuell

Amyloidose - Ursachen auf der Spur

Manchmal ist bei der Geburt nicht eindeutig erkennbar, ob das Kind ein Mädchen oder ein Bub ist. Im Gegensatz zu früher hat in der Medizin heute ein Umdenken stattgefunden, irreversible Eingriffe werden möglichst vermieden. Varianten der Geschlechtsentwicklung und seltene kindliche Hormonstörungen werden von Vertretern der pädiatrischen Endokrinologie (ESPE) mittlerweile neu betrachtet. Der Europäischer Kongress für pädiatrische Endokrinologie steht im Zeichen des Umdenkens zum Thema Geschlechtsentwicklung, Identität & Geschlechtsumwandlung. Varianten der Geschlechterentwicklung – Jeder Mensch ist individuell weiterlesen

Amyloidose – neue Forschungsinitiative zur seltenen Krankheit gestartet

Amyloidose - Ursachen auf der Spur

Der Begriff Amyloidose bezeichnet sowohl eine seltene Krankheit wie auch die dazugehörenden Krankheitsauslöser. Bei Amyloidose handelt es sich um einen Sammelbegriff rheumatischer Erkrankungen, bei denen abnorm veränderte Serumproteine sogenannte amyloide Fibrillen bilden, die sich dann in verschiedenen Geweben und Organen ansammeln und zu Organfehlfunktionen, Organversagen und sogar zum Tod führen können. Um die richtigen therapeutischen Schritte setzen zu können, muss das verursachende Protein möglicht rasch identifiziert werden. Amyloidose – neue Forschungsinitiative zur seltenen Krankheit gestartet weiterlesen