Alle Beiträge von Redaktion

Erhöhtes Diabetesrisiko bei übergewichtigen Kindern

gesundheit-medizin

Den Typ-2-Diabetes heute noch als «Altersdiabetes» zu bezeichnen, ist nicht mehr realitätsnah. Vor allem in Nordamerika ist der Typ-2-Diabetes bei Kindern besonders nach der Pubertät fast so häufig wie ein Typ-1-Diabetes geworden, doch auch in Europa steigen die Zahlen rasant. Übergewicht gilt dabei als wichtigster Risikofaktor. Wer als Kind übergewichtig ist, hat ein erhöhtes Risiko auch im Erwachsenalter ein zu hohes Körpergewicht aufzuweisen und an den Folgeerkrankungen davon, allen voran an Typ-2-Diabetes, zu leiden. Wie aber ist es um das spätere Diabetesrisiko bestellt, wenn Kinder ihr Übergewicht reduzieren? Können Sie damit dem ungünstigen Schicksal entgehen? Diesem Thema widmete sich ein 6-köpfiges dänisches Forscherteam. Erhöhtes Diabetesrisiko bei übergewichtigen Kindern weiterlesen

Belastungs-EKG (Ergometrie) – veraltete Diagnose?

gesundheit-medizin

Bisher galt das Belastungs-EKG (Ergometrie) als zuverlässiges Mittel um aufzuzeigen, wie sich die elektrische Aktivität des Herzens unter körperlicher Anstrengung verändert. Es wird dazu bei körperlicher Aktivität des Patienten (Ruderergometer, Fahrradergometer oder Laufband) geschrieben, ansonsten aber nach dem gleichen Prinzip wie das Ruhe-EKG erstellt. Die Ergometrie wird dient einerseits zur Bestimmung der körperlichen Leistungsfähigkeit und andererseits zur Früherkennung von Durchblutungsstörungen des Herzmuskels und Diagnose einer eventuellen Erkrankung der Herzkranzgefäße (koronare Herzerkrankung). Bisher war die Routine-Untersuchung unumstritten, doch eine Studie aus den Niederlanden wirft nun Fragen auf. Belastungs-EKG (Ergometrie) – veraltete Diagnose? weiterlesen

Omega-3-Fettsäuren: wirksamer Entzündungshemmer bei Colitis ulcerosa

Politik & Forschung

Colitis ulcerosa ist eine ist eine in Schüben verlaufende chronisch-entzündliche Darmerkrankung. Bei Betroffenen ist die Darmschleimhaut entzündlich verändert, allerdings ist die Ursache der Entzündung unbekannt. Das Mittel der Wahl in der schulmedizinische Behandlung ist die Einnahme von entzündungshemmenden Medikamenten, meist auf Cortison-Basis. Diese Gruppe von Wirkstoffen, die sich vom Hormon Cortisol ableiten (Kortikoiden) ist wegen möglicher Nebenwirkungen langfristig allerdings nur bedingt einsetzbar. Deshalb widmet die Forschung ihre Aufmerksamkeit zumehmend den Omega-3-Fettsäuren, deren entzündungshemmende Wirkung schon länger bekannt sind. Omega-3-Fettsäuren: wirksamer Entzündungshemmer bei Colitis ulcerosa weiterlesen

Brustkrebs ohne Operation heilen?

gesundheit-medizin

Es klingt fast zu schön um wahr zu sein, doch die Behandlung von Brustkrebs ohne Operation allein mittels Chemotherapie ist in bestimmten Fällen längst möglich. Doch um den Nachweis erbringen zu können, dass tatsächlich keine Krebszellen mehr in der Brust vorhanden sind, muss eine pathologische Remission vorliegen. Diese kann allerdings nur mittels Gewebeprobe im Rahmen einer Operation bestimmt werden. Frauen werden also oftmals operiert, nur um den Nachweis zu erbringen, dass sie geheilt sind. Eine unzufriedenstellende Situation, weshalb Wissenschaftler nun nach Alternativen forschen. Brustkrebs ohne Operation heilen? weiterlesen

Sicherer Spaß auf der Skipiste: Tipps für die richtige Ausrüstung

sicherer Spaß auf der Skipiste - Ausrüstungstipps

Skibrillen und -helme sollten für Schifahrer zur Pflichtausrüstung zählen. Sie schützen Augen und Kopf und sorgen für ein unfallfreies Skivergnügen. Wichtig ist, auf die Passform des Helmes und die Tönung der Brille zu achten. Doch auch beliebte Gadgets, wie Helmkameras & Co. bergen ein gewisses Gefahrenpotenzial bei Stürzen – daher gibt es auch dabei einige Dinge zu beachten. Anbei ein Überblick über die wichtigsten Punkte bei der Wahl und Zusammenstellung der Skiausrüstung, zusammengestellt von der AUVA. Sicherer Spaß auf der Skipiste: Tipps für die richtige Ausrüstung weiterlesen